Lade Veranstaltungen

SGK Grundlagenseminar „Facebook, Instagram & Co. – Social Medien in der Kommunalpolitik nutzen“

Termin

Datum:
23. März
Zeit:
9:30 bis 16:30

Dieses Seminar ist bereits ausgebucht!

 

Rahmendaten:

Datum:         Samstag, d. 23.03.2019, 09.30 bis 16.30 Uhr

Ort:                Kreishaus des Rheinisch-Bergischen Kreises, R F011

Am Rübezahlwald 7, 51469 Bergisch Gladbach

Referentin:    Bettina Blaß, Journalistin und Bloggerin (http://wirtschaft-verstehen.de)

Seminarleiter: Hinrich Schipper, Kreistagsabgeordneter im Rheinisch-Bergischen Kreis

Material:       Bitte bring für den praktischen Teil der Veranstaltung ein WLAN-fähiges Endgerät mit (Smartphone, iPad, Laptop etc.). Ein                               WLAN Zugang wird vorhanden sein. Das Seminarskript wird vor Ort zur Verfügung gestellt.

Kosten:         Es fällt kein Teilnehmer*innenbeitrag an, die Verpflegung während des Seminars inkl. Mittagessen ist kostenlos.

Anmeldung:  online: http://goo.gl/forms/HIG4XNglq6 oder per Postformular am Ende dieser Einladung. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Interessent*innen, die 2017 nicht an dem Vorgängerseminar teilgenommen haben, werden dann bevorzugt, ansonsten erfolgt die                       Vergabe der Plätze in Reihenfolge der Anmeldungseingänge.

 

Allgemeine Seminarbeschreibung:

So verhältnismäßig neu diese Plattformen sind, so schnell wandeln sie sich. Früher war Wer-kennt-wen eine verbreitetes soziales Netz, heute sprechen viele von Facebook. Dies wiederum wird bei den meisten Jugendlichen jedoch gar nicht mehr angenommen, auch weil dort vor allem die Eltern unterwegs sind.

Mit dem Seminar wollen wir uns einen Überblick verschaffen und die Bedeutung der verschiedenen Angebote bewerten. Ziel ist es, die ersten Ideen für einen konzeptionellen kommunalpolitischen Umgang mit Twitter, Facebook etc. zu entwickeln.

Als fachkundige Referentin konnten wir Bettina Blaß, Journalistin und Bloggerin aus Köln gewinnen. Frau Blaß beschäftigt sich seit Jahren mit den Auswirkungen von social Media auf Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Sie ist als Publizistin im Print und Online tätig. Regelmäßig bloggt sie unter www.wirtschaft-verstehen.de, dort findet sich auch eine ausführliche Vita.

Das Seminar ist sowohl für „blutige AnfängerInnen“, als auch für Personen gedacht, die ihre bisherigen Kenntnisse zum Thema vertiefen möchten. Die maximale Teilnehmer*innenzahl beträgt 20 Personen. Die TeilnehmerInnen werden gebeten, eigene Laptops- oder Tablets mitzubringen. Sollte dies nicht möglich sein, können wir ein Leihgerät kostenlos zur Verfügung stellen, sprechen Sie in diesem Fall vorher Hinrich Schipper an.

Dieses Seminar ist eine inhaltliche Neuauflage des sehr gut besuchten SGK-Seminar aus dem Jahr 2017.

Eine Anfahrtsbeschreibung zum Tagungsort kann hier erzeugt werden:

http://tinyurl.com/y7ns6jo4

 

Geplanter Ablauf: 

9.30 Uhr:        Begrüßung, Vorstellungsrunde und organisatorische Hinweise zum Seminarablauf

10.00 Uhr:      Themenblock I: Einführung

Etwas Theorie: Von Web 2.0 zum Social Alltag

Politik, Unternehmen, Privatpersonen: Jeder ist (s)ein Sender
Viel hilft viel: Senden und kommunizieren auf Augenhöhe

12.00 Uhr       Pause

12.15 Uhr       Themenblock II: Ungeahnte Folgen und neue Trends

Ungeahnte Folgen: Fake News, Bots und Hate Speech
Die Zukunft ist da: Conversational Content, Virtual Reality, Big Data

13.15 Uhr       Mittagspause, Mittagessen

14.00 Uhr       Themenblock III: Von der Theorie zur Praxis

Neues Denken: Was wollen wir eigentlich mit Social Media erreichen?
Wo finden wir unsere Zielgruppe?
Was müssen wir tun, um die Internetkanäle sinnvoll zu nutzen?

16.00 Uhr       Abschlussrunde, Seminarkritik, Anknüpfungspunkte

16.30 Uhr       Seminarende

Der Workshop besteht aus theoretischen und praktischen Teilen, in denen die Teilnehmer in Kleingruppen zusammenarbeiten.

Wir freuen uns auf Diene Teilnahme.

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Zorn                                                                               Manuela Meißgeier
Vorsitzender der SGK im Rheinisch-Bergischen Kreis       Geschäftsführerin

 

Kontakt und Rückfragen:
Hinrich Schipper
Mitglied im Kreistag des Rheinisch-Bergischen Kreises
Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion Kürten

Grüner Winkel 10
51515 Kürten
Tel.: 02207-9199810
FAX: 02202-932953
Mobil: 0177-6115302
eMail: hinrich.schipper@nullspd-kuerten.de
www.schipper.info, Facebook: http://facebook.com/hinni.schipper

Verbindliche Seminaranmeldung

 An
Hinrich Schipper
SGK-Facebook, Instagram & Co
Grüner Winkel 10, 51515 Kürten

oder per Telefax: 02202-932953 oder per eMail: hinrich.schipper@nullspd-kuerten.de. Eine Onlineanmeldung ist ebenfalls möglich, nutze dieses Formular: http://goo.gl/forms/HIG4XNglq6.