Fachgespräch zum Thema: Ticketloser ÖPNV – kostenlos unterwegs mit Bus und Bahn!

Im Gespräch mit den Gästen und Besuchern wurden die Wege zu dem Ziel des für die Nutzerinnen und Nutzer kostenfreien (Ticketlosen) ÖPNV am 09. August 2018 im Kulturbahnhof Overath diskutiert. Gibt es sinnvolle Zwischenschritte – z.B. die Idee, für einen Euro pro Tag unbegrenzt Bus und Bahn nutzen zu können.

Wie würde unsere bestehende Infrastruktur – Angebot an Bussen und Bahnen, Takt, etc. – reagieren? Was muss von wem investiert werden? Welche Maßnahmen sind – insbesondere morgens, wenn alle fahren – erforderlich? Was bedeutet dies für die Region, für den VRS und die kommunalen Busunternehmen in der Region.

Wie kann das finanziert werden?

Welche Zwischenschritte sind möglich, um dieses Ziel zu erreichen?

Welche Infrastruktur braucht es, um diese Idee umzusetzen?

Gäste:

Sebastian Hartmann    MdB – Mitglied im Verkehrsausschuss Bund und Vorsitzender der NRW SPD

Michael Vogel                   Geschäftsführer Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und Nahverkehr Rheinland (NVR)

Marc Kretkowski             Geschäftsführer Wupsi – kommunales Verkehrsunternehmen in Leverkusen und im Kreis