Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

29. August 2016

3 MAL KURZ UND KNAPP mit Norbert Walter-Borjans

Nordrhein-Westfalen gilt im Kampf gegen Steuerhinterziehung als Vorreiter. Das hat sich mittlerweile über die Landes- und Bundesgrenzen hinaus herumgesprochen und liegt vor allem an unserem Finanzminister. Wir haben mit Norbert Walter-Borjans über die aktuellen Datensätze und die Zusammenarbeit gegen Steuerhinterziehung in Europa gesprochen.

[mehr ...]

MELDUNG:

29. August 2016

Orth, Werdes und Zalfen wollen für die SPD in den Landtag

Alle Bergisch Gladbacher und Rösrather Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, die Kandidaten vor der Entscheidung auf öffentlichen Versammlungen kennenzulernen.

Klaus Orth, Vera Werdes und Michael Zalfen bewerben sich um die Kandidatur der SPD für die Landtagswahl im Mai 2017. Die Parteimitglieder haben damit eine Auswahl un-ter drei Kandidaten und können entscheiden, wen sie für die Nachfolge von Helene Hammelrath (SPD) im kommenden Jahr ins Rennen schicken wollen. Der Wahlkreis 21 umfasst die Städte Bergisch Gladbach und Rösrath. Die entscheidende Kandidatenauf-stellung findet am 22. September statt.

[mehr ...]

MELDUNG:

20. August 2016

Hannelore Kraft: "Die Polizei traut sich in jede Straße"

Hannelore Kraft spricht im Interview mit der Rheinischen Post u.a. über Ausbildungsplätze, Kriminalitätsbekämpfung und das Projekt "Kein Kind zurücklassen".

[mehr ...]

MELDUNG:

18. August 2016
SPD Kreistagsfraktion

Bezirksregierung Köln lehnt Antrag der Gebr. Wiedenhoff GmbH ab

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Gerhard Zorn, begrüßt die Entscheidung der Bezirksregierung Köln. Die hat den Antrag der Firma Wiedenhoff abgelehnt, dass gesamte Netz der Wupsi im Kreis zu übernehmen.

Zorn: "Es war nicht zu erwarten, dass Wiedenhoff auf die Dauer von zehn Jahren das Angebot der Wupsi ohne öffentliche Zuschüsse erbringen kann. Es ist daher im Interesse der Kunden des ÖPNV und im Interesse der Steuerzahler, dass weiterhin die Wupsi das bestehende gute Angebot weiter fährt. So wird das Angebot nicht eingeschränkt. Und die sehr erfolgreiche Reduzierung der Kosten bei der Wupsi in den letzten Jahren zahlt sich aus."

Bezirksregierung Köln lehnt Antrag der Gebr. Wiedenhoff GmbH ab

MELDUNG:

16. August 2016

Lust auf Gesundheit

v.l.: Gabriele Behr, Dr. Maryam Pourreza, Oberärztin, Helene Hammelrath MdL, Dr. Joachim Gruber, Chefarzt

Bei einem Besuch der Fachklinik für konservative Orthopädie und orthopädische Rehabilitation konnte sich die Landtagsabgeordnete Helene Hammelrath im Gespräch mit Chefarzt Dr. Joachim Gruber, Oberärztin Dr. Maryam Pourreza und Patientin Gabriele Behr, einen Einblick in die Arbeit vor Ort verschaffen und sich von dem hohen Maß an Qualität und der einzigartigen Angebotsvielfalt überzeugen.

[mehr ...]

MELDUNG:

15. August 2016

August - André in Aktion

Sommer ja, Pause nein - der Generalsekretär der NRWSPD, André Stinka, ging im August zwei Wochen durch das bevölkerungsreichste Bundesland auf Tour. Egal ob im Bistro, Edelstahlwerk oder in der Vorstandsetage: auf seinem Weg durch 15 Orte in NRW begegneten ihm zahlreiche spannende Menschen und Projekte.

[mehr ...]

MELDUNG:

15. August 2016

Rehabilitation und Sport

v.l.: Lars Wiesel-Bauer, Geschäftsführer (BRSNW), Helene Hammelrath MdL, Patrick Jansen, Referent (BRSNW)

In Ihrer Eigenschaft als stellvertretende Sportausschussvorsitzende traf sich Helene Hammelrath MdL, mit dem Geschäftsführer Lars Wiesel-Bauer und dem Referenten für Öffentlichkeitsarbeit, Patrick Jansen, beide vom Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e. V. (BRSNW) - Fachverband für Rehabilitation durch Sport, im Landtag von NRW.
Ziel des Vereins ist u.a. Menschen mit Behinderung bei der Ausübung ihres Sports zu unterstützen und ihnen Hilfestellung bei der richtigen Sportauswahl zu geben. Das bestehende Behindertensportangebot zu sichern und weiterzuentwickeln ist eine der Hauptaufgaben des BRSNW.

[mehr ...]

MELDUNG:

30. Juli 2016

Familienausflug zu Förster, Dom und Steinbackofen

Eine bunt gemischte Gruppe ging mit der SPD Kreistagsfraktion auf Erkundungstour

Die SPD Kreistagsfraktion hatte zu einer Bustour durch den Rheinisch-Bergischen Kreis eingeladen und eine bunte Gruppe kleiner und großer Entdecker machte sich in bester Ferienlaune auf den Weg. Für die einen war es eine Fahrt ins Ungewisse, für andere eine Fahrt mit Erinnerungen an früher. Erstes Ziel war der Altenberger Dom. Für einige Teilnehmer war dies bisher nur ein Begriff, umso überwältigender war nun der Anblick des mächtigen Baus mitten im Tal der Dhünn mit seinem riesigen Kirchenfenster. Katrin Riebel und Randolf Link vom Verein Landschaft und Geschichte fesselten auch die mitgereisten Kinder mit spannenden Geschichten aus der Geschichte des Klosters. Dann führte der Weg über die Höhen, mit grandiosen Weitblicken über die Landschaft, zum Forsthaus Steinhaus, eines der vier Infoportale Wahner Heide/Königsforst, wo der Fraktionsvorsitzende Gerhard Zorn die Gäste begrüßte.

[mehr ...]

MELDUNG:

28. Juli 2016

"Wir tun gut daran, besonnen zu bleiben."

Integration, die aktuelle Sicherheitslage, die Flüchtlingssituation, die Wahlen in NRW und Bund im kommenden Jahr - das waren die zentralen Themen im Gespräch von Hannelore Kraft mit der Neuen Westfälischen.

Das komplette Interview gibt es hier zum Nachlesen.

[mehr ...]

MELDUNG:

19. Juli 2016

Hannelore Kraft: „Der digitale Wandel die zentrale Herausforderung für unsere Wirtschaft“

Im Interview mit dem Bonner Generalanzeiger spricht Hannelore Kraft unter anderem über den Strukturwandel in NRW, die Digitalisierung, den Prozess „Fundament-stärken!“ in der NRWSPD und das Landes-Programm „Gute Schule 2020“.

Hier geht es zum vollständigen Interview.

[mehr ...]